Urlaubsplan, Raumverwaltung und Wirtschaftsprognosen: gute Ideen bei der ServiceNow Summer School

In einer Woche zum Online-Zertifikat

Die FH Aachen ist eine von wenigen Hochschulen weltweit, die in das Ausbildungsprogramm von ServiceNow aufgenommen wurde. Die Teilnehmenden der Summer School lernten dadurch die Software soweit kennen, dass sie am Ende der Woche ein kostenfreies Online-Examen absolvieren konnten. Damit können sie sich als Anwendungsentwickler oder Administrator zertifizieren lassen. Fast schon nebenbei trainierten sie während der Woche sogenannte Soft Skills, zum Beispiel ein Projekt in der Gruppe gestalten, und erweiterten – weil ServiceNow eine US-amerikanische Software ist – ihre Englischkenntnisse.

Höhepunkt der Woche war eine Abschlusspräsentation, bei der die Teilnehmer ihre Gruppenprojekte vorstellten. Die Gruppe „Drei Engel für Thomas“ präsentierte ihre „Wirtschaftssimulation der übernächsten Generation“, mit der sich die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens berechnen und prognostizieren lässt. Die Gruppe „undefined“ stellte ihre Applikation für die Urlaubsplanung in Unternehmen vor. Eine Applikation zur Raumplanung präsentierte die Gruppe „Funky Five“. Im Anschluss konnten alle Teilnehmer sowie eine Jury aus Unternehmensvertretern und Hochschul-Mitarbeitenden für ihren Favoriten „voten“. Dazu gab es eine eigens in ServiceNow erstellte Applikation, die die Stimmen auswertete. Sieger wurde die Gruppe „Funky Five“, die für ihre Idee mit Kinogutscheinen honoriert wurde. Zum Abschluss lud Juror Stefan Rolf, Geschäftsführer der Unternehmen „ComConsult Kommunikationstechnik“ und „SNACC-IT“, alle Teilnehmer zu einem gemeinsamen Essen ein.

Jetzt vormerken: Summer School 2016

Engagierte Teilnehmende haben im Anschluss an die Summer School die Möglichkeit, kleinere Projekte zur Applikationsentwicklung in Zusammenarbeit mit Industriepartnern zu starten. „Die Stimmung war während der ganzen Woche so gut, dass viele Teilnehmende am Ball bleiben und ihre Kenntnisse durch das Zertifikat vertiefen möchten“, resümiert Dr.-Ing. Martin R. Wolf, Professor für Management von Informationstechnologie an der FH Aachen und Leiter des ITOM. Im nächsten Jahr wird die ServiceNow Summer School wieder stattfinden. Nähere Infos erhalten Interessierte bei Professor Martin R. Wolf unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" style="color: rgb(0, 177, 170); text-decoration: none; font-family: Ubuntu, sans-serif; line-height: 25px; text-align: justify;">m.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Siegergruppe mit Prof. Dr.-Ing. Martin Wolf (Organisator der Summer School, 2. v. l.) und Stefan Rolf (Geschäftsführer ComConsult Kommunikationstechnik und SNACC-IT, l.)